High School Kanda Erfahrungsberichte

Was muss man fürs Auslandsjahr mitnehmen? Welche Kurse sollte man belegen? Wie lebt es sich bei minus 30 Grad? Wer könnte mehr über die grenzenlosen Möglichkeiten, die tollen Erfahrungen und die Herausforderungen eines Auslandsjahres in Kanada erzählen, als die Schülerinnen und Schüler, die selbst vor Ort sind? Deshalb hat Breidenbach Education im Jahr 2016 den Kanadablog ins Leben gerufen. Dort geben die Teilnehmer Einblicke in ihr Leben in dem vielfältigen Land und berichten von ihrem Alltag. Redakteurin Miriam Schreier ist für den Blog mit den Jugendlichen im Gespräch und macht ihre Gefühle, Eindrücke und Erfahrungen für die Leser erlebbar.

 

So berichtet Teresa beispielsweise von ihrer perfekten Gastfamilie in Vernon (British Columbia), Liza schwärmt vom Internatsleben in Toronto (Ontario) und Arman ist begeistert von den Rocky Mountains – aus den gemeinsamen Gesprächen entstehen individuelle Texte. Dadurch finden die Leser des Kanadablogs nicht nur Zahlen und Fakten, sondern vor allem emotionale und persönliche Berichte über die verschiedenen Provinzen, Gastfamilien, Ausflüge und Schulen. Das erlaubt Interessierten einen Einblick in das vor ihnen liegende Auslandsjahr, den sie sonst kaum bekämen. 

 

Denn die Auswahl in Kanada ist riesig. Das zweitgrößte Land der Erde bietet Austauschschülern unzählige Möglichkeiten. Wer es urban mag, kann sein High School Jahr beispielsweise in Vancouver, Toronto oder Montréal erleben, wer die Natur vorzieht, reist in einen der 47 Nationalparks – dort erlebt man Kanada wie aus dem Bilderbuch. Jede der zehn Provinzen – von British Columbia bis Newfoundland – hat ihre ganz eigenen Vorzüge und auch davon berichten die Schüler in ihren Texten.

 

Die Themen des Kanadablogs sind ganz vielfältig und ändern sich oft auch mit der voranschreitenden Zeit des High School Jahres. Vor der Abreise geht es darum, was gepackt werden muss, welche organisatorischen Dinge noch zu tun sind und wie man die Aufregung übersteht. In Kanada angekommen, sind plötzlich andere Themen wichtig. Die Schülerinnen und Schüler fragen sich: Wie finde ich Freunde? Wie soll ich mich in meiner Gastfamilie verhalten? Und: Werde ich mich in meiner Schule zurechtfinden?

Doch Kanada macht es den Teilnehmern leicht: Die offene und lockere Art der Kanadier begeistert die Austauschschüler immer wieder und das hervorragende Schulsystem mit seinen unzähligen Möglichkeiten – auch für außerschulische Aktivitäten – überzeugt.

Wer möchte, kann an den Schulen Kunst- und Sportgruppen, Film- und Fotoclubs, Skikursen oder anderen AGs beitreten. Dadurch lernen die Jugendlichen auch außerhalb ihrer Klassenstufe schnell neue Freunde kennen.

 

Sobald sich die Schülerinnen und Schüler eingelebt haben, merken auch die Leser, dass die anfängliche Aufregung einer Hochstimmung weicht. Die Zeit verfliegt – schneller als es manchen Teilnehmern lieb ist – und schon der Alltag in Kanada ist ein Abenteuer für die Jugendlichen. In den kurzweilig geschriebenen Texten stehen viele nützliche Informationen zum Auslandsjahr in Kanada – wer mitliest, kann sich dadurch gut auf die Zeit in Kanada vorbereiten oder nachträglich in Erinnerungen schwelgen. 

 

Außerdem steckt der Kanadablog zwischen den Zeilen zusätzlich voll Informationen über Land und Leute, die verschiedenen Provinzen und ihre Eigenheiten und natürlich über öffentliche Schulen, Privatschulen und Internate. Da sie einen Einblick ins Schulleben und die Möglichkeiten vor Ort bekommen, wird für die neuen Teilnehmer die Schulwahl so erheblich erleichtert.

 

Nach ihrer Rückkehr aus Kanada werden die Schüler  und Schülerinnen zu ihrem Aufenthalt befragt. Im Rückblick für den Kanadablog erinnern sie sich an ihre erste Zeit in dem fremden Land, an ihre besten Erlebnisse und ziehen ein Resümee. Es ist immer wieder schön zu hören, wie begeistert sie von der Zeit in Kanada sind und wie sehr sich die Jugendlichen dadurch weiterentwickeln konnten.  

 

Interessante Interviews mit Schulvertretern und Kanada-Profis, emotionale Berichte von Schülerinnen und Schülern und leckere Rezepte aus Kanada – www.kanadablog.de bietet ein breites Informationsangebot rund um das High School Jahr in Kanada. Schülerinnen und Schüler finden wertvolle Tipps für ihr eigenes Auslandsjahr, neugierige Eltern können sich über ihre Kinder informieren und die Teilnehmer schaffen sich selbst eine ganz besondere Erinnerung.

So erreichen Sie uns:

telefonisch sind wir Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 20:00 unter 0711 219 560-0 erreichbar

Breidenbach Educational Consulting GmbH

Büro Stuttgart: Mozartstraße 20a, 70180 Stuttgart, Tel: 0711 219560-0, Fax: 0711 219560-40
Büro Hamburg: Elbchaussee 28, 22765 Hamburg, Tel: 040 2286420-0, Fax: 040 2286420-40
Büro Wien: Praterst. 26/16, 1020 Wien, T
el. 0660 4138080

info@breidenbach-education.com