Okanagan Valley

Naramata Vineyard Okanagan Valley
Naramata Vineyard, Okanagan Valley

Im Süden von British Columbia – in den westlichen Ausläufern der Rocky Mountains – versteckt Kanada eine seiner ungewöhnlichsten Seiten: Umgeben von hohen, zum Teil gletscherbedeckten Berggipfeln breitet sich im Okanagan Valley eine mediterran anmutende bis wüstenähnliche Landschaft aus. Während der leicht hügelige Norden des lang gestreckten Tales von einem Wald aus Ponderosa-Kiefern und Douglasien bedeckt ist, gedeihen im trockenen Süden Kakteen und Beifuß. Mehr als 200 glasklare Süßwasserseen machen das Tal zu einem Eldorado für Erholungssuchende, Wassersportler und Angler. Der größte See ist mit einer Länge von 135 Kilometern der Lake Okanagan. An seinem Ufer laden 30 Strandbäder mit ihren sauberen Kies- und Sandstränden zum Relaxen ein. Historisch Interessierte sollten einen Abstecher nach Penticton einplanen, um dort die SS Sicamous, einen nostalgischen Raddampfer, zu besichtigen.

Kelowna Okanagan British Columbia
Maramalade Cat Café, Kelowna © Canadian Tourism Commission

Ebenfalls am Ufer des Lake Okanagan liegt die 120.000-Einwohner-Stadt Kelowna, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Okanagan Valleys. Die Stadt bietet gute Shopping-Möglichkeiten und ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Sehenswert sind insbesondere die Geert Maas Sculpture Gardens and Gallery. Dass das aride Klima im Okanagan Valley Obst- und Weinanbau begünstigt, zeigt der Farmers Market. Das frische Obst und Gemüse aus den Auslagen stammt aus den Wein- und Obstgärten des Umlandes. Im „Napa Valley des Nordens” gedeihen nicht nur Pfirsiche, Aprikosen und Kirschen, sondern es gibt auch mehr als 200 Weingüter. Diese keltern den besten Wein Kanadas. Die Rebstöcke lieben das für kanadische Verhältnisse extrem milde Klima mit sommerlichen Temperaturen von bis zu 35 Grad Celsius und annähernd frostfreien Wintern.

Naramata Lake Okanagan
Lake Okanagan © Canadian Tourism Commission

Die sympathische Kleinstadt Vernon liegt am nördlichen Ende des Okanagan Valleys zwischen dem von attraktiven Stränden gesäumten Okanagan Lake und dem faszinierenden Kalamalka Lake. Vor den Toren der Stadt breitet sich unterhalb der felsigen Ausläufer der Rocky Mountains liebliche Graslandschaft aus. Davon, dass die Stadt einst durch das Transportwesen zu Reichtum gekommen ist, zeugen schmucke Backsteinfassaden und denkmalgeschützte Wohnhäuser. Das Kulturangebot der 40.000-Einwohner-Gemeinde umfasst Galerien, Theateraufführungen und Konzerte des Okanagan Symphony Orchestra. Ausgelassene Feierlaune herrscht während des alljährlichen Winter Carnivals und während des Sunshine Festivals, das im Sommer die Main Street in eine Partymeile verwandelt. Mit dem Predator Golf Ridge Resort besitzt Vernon einen der schönsten Golfplätze Kanadas. Outdoor-Fans zieht es sommers wie winters in das nur 20 Minuten entfernte Silver Star Mountain Resort. Vancouver mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten liegt vier Autostunden entfernt.

 

Zwischen dem Okanagan Hochland und den Monashee Mountains gelegen und rund 30 Kilometer von Vernon entfernt, stellt die ländliche 1.600-Seelen-Gemeinde Lumby die ideale Basis für Outdoor-Unternehmungen dar. Zum Schwimmen und Kajaking laden im Umland mehrere klare Gebirgsseen und der Shuswap River ein. Mit einem Skate-Park, einem Schwimmbad und einer Eislaufbahn hält das liebenswerte Dorf weitere Freizeitmöglichkeiten bereit.

 

Wer im Okanagan Valley zu einer ausgedehnten Wanderung oder Mountainbike-Tour aufbricht, kann an einem Tag mühelos verschiedene Klimazonen durchqueren. So verwandelt sich beispielsweise die Gegend rund um den Kalamalka Lake im Frühjahr in ein Meer aus Wildblumen, während sich um den Osoyoos Lake Wüste ausbreitet. Ein besonderes Erlebnis für Schwindelfreie ist ein Ausflug in den Myra Canyon Park. Hier wurde eine ehemalige Eisenbahnstrecke zum Wanderweg umgebaut: Auf dem Kettle Valley Trail geht es über ehemalige Bahnbrücken aus Holz immer am Abhang entlang. Bei Touren ins Hinterland lassen sich mit etwas Glück Schwarzbären und Luchse beobachten. Wie die Pioniere in dieser Wildnis zurechtkamen, zeigt recht anschaulich die O'Keefe Historic Ranch. Die älteste Farm von British Columbia stellt heute ein Freilichtmuseum dar.

 

Im Winter eröffnen im Okanagan Valley mehrere Skigebiete. Das Silver Star Resort, Big White und das Apex Mountain Resort bringen die Augen von Skifahrern und Snowboardern mit reichlich Pulverschnee zum Leuchten. Auch Langläufer und Schneeschuhwanderer finden in den Höhenlagen des Okanagan Valleys ideale Bedingungen vor.

Schulen und Schuldistrikte im Okanagan Valley



So erreichen Sie uns:

telefonisch sind wir Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 20:00 unter 0711 219 560-0 erreichbar

Breidenbach Educational Consulting GmbH

Büro Stuttgart: Mozartstraße 20a, 70180 Stuttgart, Tel: 0711 219560-0, Fax: 0711 219560-40
Büro Hamburg: Elbchaussee 28, 22765 Hamburg, Tel: 040 2286420-0, Fax: 040 2286420-40
Büro Wien: Praterst. 26/16, 1020 Wien, T
el. 0660 4138080

info@breidenbach-education.com