High School Alberta

Fortis et liber – "Stark und frei”: Dieser Wahlspruch passt perfekt zum Land der Cowboys Alberta. Die westlichste Prärieprovinz Kanadas ist etwa doppelt so groß wie Deutschland und begeistert mit endlosen Weiten und der faszinierenden Bergwelt der Rocky Mountains. Hier bilden schneebedeckte Gipfel den perfekten Kontrast zum Grün der dichten Wälder, das sich in glasklaren Gebirgsseen spiegelt. Hier scheint Kanada einem Bildband entstiegen zu sein! In die Ferne rückt der Horizont im Süden Albertas, wo die Farmer im schier endlosen Grasland ihr Vieh weiden lassen. 

Eine Reise in die Wildnis

Moraine Lake and Canoe Dock in Banff National Park
Moraine Lake, Banff Nationalpark

Mit dem Banff National Park hat die Provinz Alberta 1885 den Startschuss für den Aufbau des kanadischen Nationalparkwesens gegeben. Liebhaber der Landschaftsfotografie legen hier – im Südwesten Albertas an der Grenze zu British Columbia – ihre Kamera nie aus der Hand: Zu spektakulär sind die Aussichten auf imposante Berge, wildromantische Täler und das saubere Wasser der Flüsse und Seen. Nicht nur rund um den bekannten Lake Louise können Outdoor-Fans die einmalige Schönheit der Wildnis beim Wandern, Klettern oder Kanufahren erleben.

Zum Baden eignen sich die von dem Schmelzwasser der Gletscher gespeisten Seen allerdings nur bedingt.

 

 

Mit deutlich angenehmeren Temperaturen locken stattdessen die Thermalquellen von Banff: Am Sulphur Mountain sprudelt 29 bis 32 warmes Wasser aus der Erde. Eine gute Basis, um Banff und den Nationalpark zu erkunden, stellt die Kleinstadt Canmore dar. Nur fünf Minuten vom Parkeingang entfernt, bietet sie ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm und mit zahlreichen Restaurants und Pubs viele Gelegenheiten zum geselligen Zusammensein.

 

Über den Icefields Parkway, eine der schönsten Panoramastraßen der Welt, gelangt man nach einer unvergesslichen Fahrt mitten durch die Rocky Mountains zum Jasper Nationalpark. Hier laden die Miette Hot Springs zu einem wohltuenden Bad in mineralienreichem Wasser ein. Dieses verspricht Entspannung pur nach einem erlebnisreichen Tag in der Wildnis: Den Jasper Nationalpark durchziehen reißende Flüsse, die sich zwischendurch in gewaltige Wasserfälle verwandeln. In den Tälern ruhen derweil zahlreiche fotogene türkisblaue Seen wie der Medicine Lake oder der Lake Pyramid. Mitunter kommt es zu unvergesslichen Begegnungen mit Elchen, Bergziegen oder Maultierhirschen. Ebenso sind im Jasper Nationalpark Braunbären und Grizzlys zu Hause.

 

Keine Gefahr geht mehr von den ehemaligen Bewohnern des Dinosaur Provincial Park aus: In der kargen Mondlandschaft mit ihren skurrilen Felsformationen, Canyons und Kratern befindet sich ein gigantischer Dinosaurier-Friedhof. Die Erosion bringt die versteinerten Knochen der Riesen aus der Kreidezeit wieder zum Vorschein. Wer Lust auf einen Ausflug in das Erdmittelalter verspürt, kann hier unter Anleitung erfahrener Paläontologen mithelfen, die Fossilien freizulegen.

Aufregende Großstädte

Alberta Legislature Building Edmonton
Edmonton, Alberta Legislature Building

Die Provinzhauptstadt Edmonton liegt im geographischen Zentrum von Alberta am North Saskatchewan River. Das „Tor zum Norden” verdankt seinen Reichtum – ebenso wie das 460 Kilometer nordwestlich gelegene Grande Prairie – den reichen Ölvorkommen der Region.

 

Mit der West Edmonton Mall, die Platz für über 800 Läden und Restaurants bietet, hat die 820.000-Einwohner-Stadt einen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde erhalten.

 

Sportlich machen die Eishockey-Mannschaft Edmonton Oilers und das Baseball-Team Edmonton Trappers von sich reden.

 

 

Aus einer kleinen Polizeistation mitten in der Prärie hat sich Calgary mit den Jahren zur größten Stadt Albertas entwickelt. Nur 80 Kilometer von den Rocky Mountains entfernt, war Calgary 1988 Austragungsort der Olympischen Winterspiele. Heute steht der Canada Olympic Park vor den Toren der Stadt der Öffentlichkeit zum Ski- und Eislaufen zur Verfügung. Im Sommer trainieren auf dem 25 Kilometer langen Wegenetz Mountainbiker und es werden geführte Touren zur Bobbahn sowie zur Skisprungschanze angeboten. Wie die kanadischen Pioniere im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gelebt haben, vermittelt auf sehr ansprechende und authentische Weise der Calgary Historic Park. Der „Wilde Westen” ist alljährlich im Juli zu Gast, wenn mit dem Calgary Stampede das größte Rodeo der Welt stattfindet.

Überblick Schuldistrikte und Regionen in Alberta


Hintergrund:

Banff National Park © Andy Best @andy_best

So erreichen Sie uns:

telefonisch sind wir Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 20:00 unter 0711 219 560-0 erreichbar

Breidenbach Educational Consulting GmbH

Büro Stuttgart: Mozartstraße 20a, 70180 Stuttgart, Tel: 0711 219560-0, Fax: 0711 219560-40
Büro Hamburg: Elbchaussee 28, 22765 Hamburg, Tel: 040 2286420-0, Fax: 040 2286420-40

info@breidenbach-education.com