Winnipeg

Winnipeg Skyline Manitoba
Skyline von Winnipeg © Canadian Tourism Commission

Winnipeg, die Hauptstadt Manitobas, liegt am Zusammenfluss von Assiniboine River und Red River im Südosten der Prärieprovinz. Die facettenreiche Metropole mit rund 700.000 Einwohnern markiert den geographischen Mittelpunkt Nordamerikas und fungiert in der Region als wichtige infrastrukturelle und wirtschaftliche Drehscheibe, ist aber auch Universitätsstadt und kultureller Hotspot. Da Winnipeg in der kontinentalen Klimazone liegt, präsentieren sich die Sommermonate angenehm warm mit einer Temperaturen von 20 bis 26 Grad im Juli. Auch der Winter, der in Winnipeg von Oktober bis April dauert, zeigt sich meist von seiner sonnigen Seite – bringt aber an einigen Tagen Tiefstwerte von bis zu minus 40 Grad.

 

Auf Sightseeing-Tour in Winnipeg

Winnipeg Manitoba
Winnipeg © Canadian Tourism Commission

Winnipeg ist eine moderne Großstadt, die aber durchaus vielerorts historischen Charme durchblitzen lässt. Das Herz der Altstadt bildet der Old Market Square, wo die Händler ab 1882 frisches Obst und Gemüse, Fleisch und Käse feilboten. Heute spaziert man hier über einen Flohmarkt, der von Second-Hand-Kleidung über Antiquitäten bis hin zu witzigen Souvenirs keine Wünsche offen lässt. Trendige Boutiquen und angesagte Restaurants füllen im historischen Exchange District die ehemaligen Lagerhäuser und Börsen für Getreide mit neuem Leben. In den geschichtsträchtigen Gemäuern aus dem 19. Jahrhundert hat auch das renommierte Royal Winnipeg Ballet, das regelmäßig durch akrobatische Meisterleistungen und innovative Inszenierungen von sich reden macht, eine Heimat gefunden. Im französischsprachigen Viertel St. Boniface zieht insbesondere die gleichnamige Kathedrale mit ihrer extravaganten Fassade aus Zedernschindeln die Blicke auf sich. Wer den Stadtrundgang abends ortstypisch ausklingen lassen möchte, ist in der Ausgehmeile The Forks mit ihren Jazz-Lokalen, Cafés und Restaurants an der richtigen Adresse.

Wie das einstige Pelzhandelszentrum sich im Zuge der Industrialisierung zur heutigen Großstadt Winnipeg entwickelt hat, erfahren Interessierte im Manitoba Museum Man and Nature. Derweil beherbergt die Winnipeg Art Gallery die größte Ausstellung von Inuit-Kunst weltweit. Von der Dachterrasse der Galerie bietet sich eine tolle Aussicht über die Stadt. Das erst 2014 eröffnete Museum of Human Rights wendet sich gegen Diskriminierung von Minderheiten und Rassismus.

Aktivitäten in Winnipeg

Zwar lassen sich alle Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß erreichen – wer es etwas außergewöhnlicher liebt, erkundet Winnipeg jedoch mit dem Splash Dash Water Bus auf dem 100 Kilometer langen Wasserwegenetz der Stadt. 

Zu einer Auszeit vom Großstadttrubel lädt der Naturpark Fort Whyte ein, in dem eine Bisonherde zu Hause ist. Im Winter bietet der Arctic Glacier Winter Park zentrumsnah die Möglichkeit zum Eislaufen, Rodeln und Snowboarden. Schneeskulpturen bestaunen und Jigs sowie den Fleischkuchen “Tourtière” probieren – das können die Besucher des Festival du Voyageur im Februar. Im Juli findet das Winnipeg Folk Festival statt und nur wenige Wochen später unternimmt das größte multikulturelle Festival der Welt, Folklorama, eine aufregende Reise um den Globus.

Winnipeg Manitoba
Winnipeg © Canadian Tourism Commission

Schulen in Winnipeg – Englisch oder Französisch?

    Winnipeg unterteilt sich in insgesamt sechs Schuldistrikte. Die von Breidenbach Education ausgewählten Schulen zeichnen sich durch ihre gute Ausstattung, die persönliche Betreuung und das individuelle Gastfamilienprogramm aus. An allen ausgewählten Schulen ist der Anteil internationaler Schüler relativ gering und die Jugendlichen aus aller Welt können hier in das authentische kanadische Schul- und Alltagsleben eintauchen.
Angeboten werden neben zahlreichen AP-Kursen auch French Immersion und natürlich umfangreiche Sportangebote. Hier steht unter anderem Golf, Reiten, Curling oder Eishockey auf dem Programm.
Manitoba ist ebenso wie New Brunswick eine zweisprachige Provinz. Zwar ist der französische Teil der Bevölkerung deutlich kleiner, jedoch hat sich besonders in Winnipeg eine starke französischsprachige Gemeinschaft entwickelt.
Schüler haben daher in Winnipeg die freie Wahl: Englische oder französische Schule und englische oder französische Gastfamilie.
     

Louis Riel School Divison

Die Louis Riel School Divison liegt im Südosten von Winnipeg. Sie umfasst die Stadtteile St. Vital und St. Boniface. Die sieben High Schools zwischen dem Seine River und Red River umgeben sichere Wohngebiete, Parks und universitäre Einrichtungen. Ein echter Pluspunkt des Schuldistrikts ist, dass es hier sowohl englisch- als auch französischsprachige Schulen und Gastfamilien gibt und die Jugendlichen so während ihres Auslandsaufenthaltes beide Sprachen perfektionieren können. 

Insgesamt besuchen die sechs anglophonen sowie die beiden French Immersion High Schools etwa 5.500 Schüler. Alle Schulen sind modern ausgestattet und legen großen Wert auf ein breit gefächertes Kurs- und Wahlfachangebot, das insbesondere den athletischen Bereich sowie Musik und Theater umfasst. Der Qualität des Unterrichts kommt dabei die hervorragende räumliche Ausstattung mit Bibliotheken, Sporthallen sowie Computer- und Wissenschaftslaboren zugute.

Sein internationales Programm hat der Schulbezirk 2008 ins Leben gerufen. Für einen gelungenen Aufenthalt unterstützen die Mitarbeiter die Jugendlichen vor und während ihrer Zeit in Kanada. Sie holen sie zusammen mit den Gasteltern vom Flughafen ab und organisieren in den ersten Tagen nach der Ankunft eine Orientierungsphase. Später koordinieren sie den Kontakt zwischen Gastfamilie und Schule und informieren die Eltern in Deutschland regelmäßig über die Entwicklung ihres Kindes. Außerdem veranstaltet der Schuldistrikt in regelmäßigen Abständen Unternehmungen und Ausflüge für die internationalen Schüler.

Quickfacts Winnipeg  
Einwohner ca. 660.000
Anzahl High Schools LRSD 7
Schulgröße 250 bis 1.225 Schüler
Anzahl internationaler Schüler 0,5 % bis 12 %
Anzahl deutschsprachiger Schüler 1 bis 5 pro Schule

Englische Schulen in Winnipeg


Dakota Collegiate

Das Dakota Collegiate mit seinen 1.160 Schülern wurde kürzlich zur Best High School in Winnipeg gewählt und bietet mehr als 100 Wahlkurse und über 60 extracurriculare Aktivitäten an. Hier können die Jugendlichen Business, Digital Filmmaking & Interactive Media ebenso belegen wie Web Design und hauswirtschaftliche Angebote. Die Sportmöglichkeiten wechseln mit den Jahreszeiten: Unter anderem können die Jugendlichen am Dakota Collegiate Feldhockey, Fußball, Rugby, Handball, Wasserpolo oder Cheerleading trainieren.

Dakota Collegiate

661 Dakota St, Winnipeg, MB R2M 3K3

https://www.lrsd.net/schools/DCI



Glenlawn Collegiate

Das Glenlawn Collegiate möchte jeden Schüler in seiner Individualität fördern und bietet daher ein breit gefächertes Kursangebot an, das hauswirtschaftliche Themen ebenso beinhaltet wie Business oder Game Design & Development.  Großer Beliebtheit bei den 1.225 Schülern erfreut sich der attraktive athletische Bereich mit Kickboxen, Badminton und Wasserpolo. Den Anteil internationaler Gastschüler begrenzt das Glenlawn Collegiate im Sinne einer guten Integration auf 55 Teilnehmer.

Glenlawn Collegiate

770 St Mary's Rd, Winnipeg, MB R2M 3N7

www.lrsd.net/schools/GCI



J. H. Bruns Collegiate

Das J. H. Bruns Collegiate besuchen rund 760 Schüler, darunter 40 Jugendliche aus aller Welt. Um eine gute Basis für Universität, College oder eine berufliche Ausbildung zu schaffen, setzt die High School auf ein besonders vielseitiges Kursangebot, zu dessen Highlights Metallverarbeitung, Karriere- und Berufswegeplanung und Grafikdesign zählen. Zum sportlichen Ausgleich animieren unter anderem Hockey, Curling, Golf und Basketball.



Nelson McIntyre Collegiate

Das Nelson McIntyre Collegiate im Stadtteil St. Boniface besuchen knapp 300 Schüler. Etwa ein Zehntel davon sind internationale Gastschüler. Im Wahlfachbereich bietet die High School mit Holzarbeiten, Grafikdesign und Elektronik interessante Besonderheiten. Nach dem Unterricht genießen die Schüler das Gemeinschaftsgefühl bei verschiedenen Sportarten wie Fußball, Cross-Country oder Curling.

Nelson McIntyre Collegiate

188 St Mary's Rd, Winnipeg, MB

www.lrsd.net/schools/NMC



Windsor Park Collegiate

Das Windsor Park Collegiate besuchen 500 Schüler von Grade 9 bis 12. Mit dem Advanced Placement Programm möchte die High School ihre Absolventen perfekt für den Übergang an Universität oder College vorbereiten. Im Rahmen des Career Internship Programms trainieren die Jugendlichen Problemlösefähigkeiten und Kreativitätstechniken als Vorbereitung auf das Berufsleben. 

Zu den attraktiven Wahlfächern zählen Holzarbeiten, Graphisches Gestalten und History of Rock & Roll. Sportlich aktiv sind die Schüler unter anderem im Boxring, beim Handball oder auf dem Golfplatz. Besonders stolz ist das Windsor Park Collegiate auf sein schülergeführtes Bistro im Park.

Windsor Park Collegiate

1015 Cottonwood Rd, St Boniface, MB R2J 1G3, Canada

www.lrsd.net/schools/WPC



Französische Schulen in Winnipeg

Collège Béliveau

Das Collège Béliveau liegt innerhalb der französischsprachigen Gemeinde und alle Kurse werden hier ausschließlich auf Französisch unterrichtet. Das extracurriculare Angebot für die 650 Schüler von Klasse 7 bis 12 umfasst unter anderem Chor, Jazz-Band und Yearbook-Publishing. Das saisonal wechselnde Angebot im athletischen Bereich begeistert mit seltenen Sportarten wie Ultimate Frisbee, Ringuette und Fastball. Für internationale Gastschüler vergibt die Schule pro Jahr nur etwa zehn Plätze, um eine gute Integration in die Schulgemeinschaft gewährleisten zu können.

Collège Béliveau

296 Speers Rd, Winnipeg, MB R2J 1M7

https://www.lrsd.net/schools/CB



Collège Jeanne-Sauvé

Das Collège Jeanne-Sauvé nimmt ebenfalls nur sehr wenige internationale Gastschüler auf. Diese tauchen hier in das typisch kanadische Schulleben ein, mit der Besonderheit, dass der Unterricht ausschließlich in Französisch stattfindet. Die hohe Qualität ihres akademischen Programms unterstreicht die Schule mit der Fremdsprache Spanisch und zahlreichen Advanced Placement Kursen. Im extracurricularen Bereich zählen der Club UNESCO und das Improv Team zu den Highlights. Fast Pitch, Track & Field und Golf sind nur einige der möglichen Sportarten an dieser Schule.

Collège Jeanne-Sauvé

1128 Dakota St, Winnipeg, MB R2N 1P4, Canada

www.lrsd.net/schools/CJS



Bewerbung

Fordern Sie die vollständigen Bewerbungsunterlagen für Winnipeg an oder vereinbaren Sie einen Termin für ein individuelles und unverbindliches Beratungsgespräch in Ihrer Nähe. 

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 20:00 Uhr unter: 0711 219560-0.

Weitere Informationen zum Bewerbungsablauf.

Preisinformation

5 Monate   Preis in kanadischen Dollar
Schulgebühren $ 5.500,00
Gastfamilienunterkunft $ 3.500,00
   
10 Monate Preis in kanadischen Dollar
Schulgebühren $ 11.000,00
Gastfamilienunterkunft $ 7.000,00

Bitte beachten Sie, dass die genannten Preise in kanadischen Dollar lediglich die Schulgebühren und die Kosten der Gastfamilien beinhalten. Weitere Kosten entstehen u.a. für Anmeldegebühren, Registrierung und Custodianship, Krankenversicherung, Anreise, Study Permit, Betreuung und Vermittlungsgebühren. 

 

Die vollständige Preisinformation finden Sie hier:



Weitere Unterlagen zu Winnipeg

Bitte senden Sie mir unverbindlich und kostenlos weitere Unterlagen per Post oder eMail zu den Schulen und Programmen in Winnipeg zu:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.




So erreichen Sie uns:

telefonisch sind wir Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 20:00 unter 0711 219 560-0 erreichbar

Breidenbach Educational Consulting GmbH

Büro Stuttgart: Mozartstraße 20a, 70180 Stuttgart, Tel: 0711 219560-0, Fax: 0711 219560-40
Büro Hamburg: Elbchaussee 28, 22765 Hamburg, Tel: 040 2286420-0, Fax: 040 2286420-40

info@breidenbach-education.com