Schüleraustausch Kanada

Ein Auslandsjahr in Kanada - mit Breidenbach Education in Hamburg

Breidenbach Education bietet als echter Kanadaspezialist ausschließlich High School Programme in Kanada an.

Wir vertreten über 150 öffentliche High Schools, Privatschulen und Internate in allen Provinzen Kanadas.

Wir bieten eine individuelle Schulwahl, eine gewissenhafte und durchgehende Betreuung auch vor Ort in Kanada, transparente Preise und natürlich ein volles Servicepaket.


Besuchen Sie uns in Hamburg in der Elbchaussee 28 oder rufen Sie uns an: 040 2286420-0


Telefonisch erreichen Sie uns von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 20:00 Uhr unter tel. 040 2286420-0

Welcome to Canada // Bienvenue au Canada

Kaum ein Land hat mehr unberührte Wildnis und unendliche Weiten zu bieten. Imposante Gebirge und Gletscher, reißende Flüsse und glasklare Seen schaffen wunderschöne Landschaften. Ob an der Küste oder in der Prärie – die Liste möglicher Outdoor-Aktivitäten ist in Kanada zu jeder Jahreszeit lang. Sie reicht von Wandern und Mountainbiking über Kajaking und Klettern bis hin zu Angeln und Skifahren.

Die Menschen im Einwanderungsland Kanada zeichnen sich durch ihre Weltoffenheit und Gastfreundlichkeit aus. In der multikulturellen Gesellschaft geben vor allem amerikanische und europäische Einflüsse den Ton an. Dies erleben die Gastschüler Kanadas insbesondere in den aufregenden Metropolen: Kosmopolitische Großstädte wie Vancouver, Calgary oder Toronto begeistern mit tollen Shopping-Möglichkeiten und einem abwechslungsreichen Kulturangebot.

Weiterlesen:                
British Columbia Alberta Saskatchewan Manitoba Ontario Québec New Brunswick Nova Scotia Newfoundland
                 

Das bietet das kanadische Schulsystem

Das kanadische Bildungssystem gehört zu den besten der Welt und rangiert bei den internationalen PISA-Vergleichstests stets auf den vorderen Plätzen. Provinzweit einheitliche Curricula und hervorragend qualifizierte, engagierte Lehrer haben entscheidenden Anteil an diesen Erfolgen.

Eine riesige Bandbreite an Wahlfächern ermöglicht den Schülern eine sehr umfassende Bildung und einen tieferen Einblick in mögliche Berufsfelder wie beispielsweise Meeresbiologie, Aviation, Fashion Design, Architektur oder Business. Jeder einzelne Schüler hat die Gelegenheit, seine individuellen Fähigkeiten zu entdecken und auszubauen und so zu einer selbstbewussten Persönlichkeit heranzureifen.

Da in Kanada sowohl Englisch als auch Französisch Amtssprache sind, wird die in der jeweiligen Region nicht gesprochene Sprache stets als erste Fremdsprache unterrichtet. Schüler mit sehr guten Französischkenntnissen haben in allen Provinzen die Möglichkeit, am bilingualen French Immersion Programm teilzunehmen.

Warum Breidenbach Education?

Breidenbach Education ist eine kleine Organisation mit Sitz in Stuttgart und Hamburg, die seit 2003 Auslandsaufenthalte ausschließlich in Kanada organisiert und sich daher als echter Kanada-Spezialist bezeichnen darf.

Breidenbach Education möchte Jugendliche darin bestärken, die Welt zu entdecken und Vorurteile durch eigene Erfahrungen zu ersetzen. Eine wichtige Rolle spielen dabei eine qualifizierte und individuelle Betreuung und ein intensiver Kontakt zu den Eltern. Die Beratung umfasst die Wahl der richtigen Schule, die Vorbereitung und Organisation des Aufenthaltes und der Rückkehr oder auch die Hilfe bei der Anerkennung eines kanadischen Schulabschlusses.

Und natürlich ist die Betreuung in Kanada ein wesentlicher Aspekt der Arbeit von Breidenbach Education: Schülern und Eltern steht eine eigene 24-Stunden Hotline zur Verfügung. Darüber hinaus ist unsere Mitarbeiterin in Kanada im regelmäßigen Austausch mit den Schülern und kann im Notfall sogar schnell vor Ort sein.


Individuelle Beratung in Hamburg

Vereinbaren Sie einen Termin für eine individuelle und unverbindliche Beratung bei uns in Hamburg. Sie finden unser Büro in der Elbchaussee 28, 22765 Hamburg. Wir freuen uns auf das Gespräch! 

Gerne stellen wir Ihnen dann Kanada detailliert vor, berichten von den unzähligen Möglichkeiten, die dieses Land bietet und werden Ihnen anhand Ihrer Vorgaben und Präferenzen passende Schulen und Programme vorstellen. 

Rufen Sie uns an - 040 2286420-0 - oder nutzen Sie das Formular.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 20:00 Uhr.


Ja, ich möchte einen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch in Hamburg vereinbaren:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Das Kanada Magazin von Breidenbach Education

Im aktuellen Magazin von Breidenbach Education finden Sie auf über 100 Seiten zahlreiche Schulportraits, Reiseberichte und alles über Kanada. Dazu spannende Gastbeiträge z.B. über British Columbia, Internatsprogramme in Kanada oder warum Privatschulen in Quebec die bessere Wahl sind.

Ja, bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich ein Exemplar des Magazins per Post:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Das ist Kanada

Zehn Millionen Quadratkilometer Landesfläche und eine Nord-Süd-Ausdehnung von über 4.500 Kilometern: Die kanadischen Dimensionen der Superlative umfassen sechs Zeitzonen und bieten ausreichend Platz für eine unglaubliche landschaftliche und kulturelle Vielfalt. Weil die meisten der nur 36 Millionen Einwohner des Ahorn-Staates im Süden des Landes nahe der Grenze zu den USA wohnen, präsentieren sich große Teile Kanadas vollkommen unberührt und menschenleer. Daher ist das zweitgrößte Land der Welt die ideale Destination für alle, die sich nach grenzenloser Freiheit und unvergesslichen Abenteuern in der Wildnis sehnen. Den perfekten Kontrast zu Polarlicht und Mitternachtssonne bilden faszinierende Metropolen wie Vancouver oder Toronto.

Aufgrund seiner gigantischen Fläche besitzt Kanada mehrere Klimazonen: Die Inseln des arktischen Archipels im äußersten Norden sind das ganze Jahr über von Eis- und Schneemassen bedeckt. Etwas weiter südlich – in den Nordwest-Territorien sowie im Norden von British Columbia und Teilen von Nunavut – unterbricht ein kurzer Sommer den etwa neunmonatigen Winter, in dem das Thermometer häufig bis auf minus sechzig Grad Celsius fällt. In den Prärieprovinzen wechseln sich warme, teils aber ziemlich wechselhafte Sommer mit strengen Wintern ab. Der Übergang zwischen den Jahreszeiten geschieht häufig “über Nacht”. Deutlich mildere Winter erleben die Maritimes im Osten von Kanada. Gleichzeitig sorgt hier der Labradorstrom für relativ kühle Sommer, denen mit einem weltweit einzigartigen Farbenspiel der Indian Summer folgt. Im südlichen Grenzgebiet zu den USA herrscht kontinentales Klima mit warmen, niederschlagsreichen Sommermonaten und schneereichen Wintern.

 

Wildnis und Natur pur erleben

 

Seine einzigartigen Naturschönheiten schützt Kanada mit 44 Nationalparks und vielen weiteren Schutzgebieten. Mehr Abwechslung bietet wahrscheinlich kein anderes Land der Welt: Im Süden bilden die Great Lakes das größte Süßwasserreservoir der Welt und die gewaltigen Niagarafälle ziehen Jahr für Jahr Millionen von Besuchern an. Die Prärieprovinzen verschieben mit ihren schier endlosen Kornfeldern und weitem Grasland den Horizont immer weiter nach hinten. An diese Grenzenlosigkeit schließen sich die wilden Rocky Mountains und dichte Nadelwälder an, die irgendwann in Tundra übergehen. Dann breiten sich nur noch Eiswüste und das Nordpolarmeer aus ...

Die zerklüftete Küste sowie die langen Sandstrände der Maritimes, die Regenwälder entlang der Pazifikküste sowie das Weinanbaugebiet Okanagan Valley zeigen weitere Facetten Kanadas, dessen Landmasse zu rund sieben Prozent von Wasser bedeckt ist. Als wären zwei Millionen Seen nicht genug, durchziehen das Land auch gewaltige Ströme, wie zum Beispiel der MacKenzie River oder der legendäre Yukon. 

Träge dahinfließend oder voller Stromschnellen sind Kanadas Flüsse ein Eldorado für Kanuten und Kajakfahrer. Zu Land lässt sich die unberührte Natur bei Wanderungen oder Mountainbiketouren erkunden. Im Winter sind Einheimische und Aktivurlauber gerne auf Langlaufskiern oder Schneeschuhen unterwegs – oder sie haben Spaß auf den Pisten der erstklassigen Skigebiete Whistler oder Lake Louise.

Noch spannender werden Outdoor-Aktivitäten in Kanada dank der reichen Tierwelt. Hier durchstreifen noch Bären und Wölfe die Berge und Wälder. Sie teilen sich ihre Reviere mit Wapitihirschen und Elchen, während in der Tundra riesige Karibuherden zu Hause sind. Hoch über Bibern, Ottern und Lemmingen ziehen vielerorts majestätische Weißkopfseeadler ihre Kreise. Weiter im Norden – zum Beispiel im Waspusk National Park an der Hudson Bay – lassen sich Belugawale, Robben und Eisbären beobachten.

 

Weltoffen und multikulturell

 

Kanada ist ein klassisches Einwandererland. Diese Tradition geht zurück bis in die Kolonialzeit, als hier Engländer und Franzosen Gebiete für sich beanspruchten. Die meisten Kanadier haben europäische Wurzeln, es wohnen aber auch viele Asiaten in dem offiziell zweisprachigen Land. Angehörige der First Nations machen nur noch etwa drei Prozent der Bevölkerung aus. Dass diese ihre Kultur jedoch sehr lebendig halten, zeigt unter anderem der Haida Gwaii National Park sowie das Territorium Nunavut, welches die Inuit weitgehend autonom verwalten. Neben jahrtausendealten Indianertraditionen hat in Kanada der Wildwest-Charme überlebt. Zu eindrucksvollen Ausflügen in die Zeit des Goldrausches und der Cowboys laden Dawson City oder das größte Rodeo der Welt in Calgary ein. Ins “alte Europa” versetzt fühlen sich Besucher von Québec City, dem Herzen von Französisch-Kanada.

 

Kanadas Großstädte – charakterstarke Mikrokosmen

 

Wer durch die pulsierende Innenstadt einer kanadischen Metropole flaniert, kann kaum glauben, dass sich nur wenige Kilometer weiter menschenleere Wildnis ausbreitet. Mit ihrem abwechslungsreichen Kulturangebot und einer sehenswerten Architektur brauchen sich Kanadas kosmopolitische Zentren nicht hinter Weltstädten wie New York oder Paris verstecken. Die größte kanadische Stadt, Toronto, liegt in Ontario: Hier genießt man vom CN Tower, dem höchsten freistehenden Gebäude des amerikanischen Kontinents, einen einmaligen Blick über die schachbrettartig angelegten Straßenzüge. Die vielen Freizeitmöglichkeiten am Ufer des Ontariosees lassen die Strapazen eines ausgedehnten Shopping-Bummels rasch vergessen.

In der Hauptstadt Ottawa treffen englische und französische Einflüsse aufeinander und die nostalgische Altstadt bildet einen reizvollen Kontrast zum modernen Nordamerika. Auch in der Hafenstadt Montréal harmonieren Alt und Neu vortrefflich. Hinter ihrer Skyline, die sich im Wasser des mächtigen Sankt-Lorenz-Stroms spiegelt, verbergen sich Finanz- und Bankenviertel ebenso wie romantische Künstler-Quartiers. Dass Großstädte keine Betonwüsten sein müssen, zeigt Vancouver mit dem Stanley Park und der Nähe zu Vancouver Island.


So erreichen Sie uns:

telefonisch sind wir Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 20:00 unter 0711 219 560-0 erreichbar

Breidenbach Educational Consulting GmbH

Büro Stuttgart: Mozartstraße 20a, 70180 Stuttgart, Tel: 0711 219560-0, Fax: 0711 219560-40
Büro Hamburg: Elbchaussee 28, 22765 Hamburg, Tel: 040 2286420-0, Fax: 040 2286420-40

info@breidenbach-education.com